Stellungnahme zur Konsultation Ziele des Bundesrates zur Qualitätsentwicklung für die Jahre 2025-2028

Das BAG hat kürzlich seine Ziele zur Qualitätsentwicklung für 2025-2028 vorgestellt. Während die FMCH die Bemühungen begrüßt, hat sie ernsthafte Bedenken bezüglich der ungelösten Finanzierungsfrage. Viele Finanzierungsgesuche wurden bisher abgelehnt, ohne klare Begründung. Außerdem kritisiert die FMCH die zunehmende Mikroregulierung, die eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung behindert. Die Verantwortung für Qualitätsstandards sollte bei den Qualitätspartnern liegen, nicht bei den Bundesbehörden. Die FMCH plädiert für weniger unnötige Administration, ein Anliegen, das auch auf dem jüngsten HSK-Forum breite Unterstützung fand.

Vollständige Stellungnahme