InformationenMedienbeiträge

Schweizer Ärzte-Eid – Patienten vor gefährlichen Anreizen schützen

Nach dem Kantonsspital Freiburg im Juni dieses Jahres hat am 1. November 2018 der gesamte Vorstand der FMCH den Schweizer Eid «in corpore» abgelegt.

Damit will die FMCH ein klares Zeichen für die Würde des Arztberufes und dessen Verantwortung gegenüber den Patientinnen und Patienten setzen. Der Schweizer Eid soll in erster Linie die wertvolle Patienten-Arzt-Beziehung vor ökonomischen Einflüssen schützen.

Der Ärzte-Eid findet zunehmend Beachtung in der Politik, in den Medien, aber auch auf internationaler Ebene. Das Schweizer Fernsehen SRF war am 1. November 2018 bei den Vereidigungen dabei und berichtet untenstehend darüber.

Weitere Informationen sind unter Schweizer Eid zu finden.

Beitrag in der Tagesschau vom 2. November 2018

Radiobeitrag in der Sendung Rendez-vous vom 2. November 2018

Beitrag in der Tagesschau am Mittag vom 2. November 2018