FMCH

Neue Strategie des Dachverbands

Dachverband wächst und verstärkt Qualitäts-Allianz
Der Dachverband der Fachgesellschaften der invasiv und akutmedizinisch tätigen Spezialärztinnen und Spezialärzte (FMCH) öffnet sich über die klassische Chirurgie hinaus für verwandte Disziplinen. Der FMCH sind 22 Organisationen mit rund 9000 Spezialärztinnen und -ärzten angeschlossen. Mit der neuen «Strategie’24», die der scheidende Präsident Josef E. Brandenberg eingeläutet hatte, richtet sich die FMCH neu aus. Künftig stehen die Sicherung der medizinischen Qualität, die Förderung von Frauen und Jungen, die transparente Bewertung ärztlicher Leistungen und die Arbeitsbedingungen im freiheitlichen Gesundheitswesen im Zentrum.

Vollständige Medienmitteilung